Themenbereich „Kindertagesstätten / Kinderbetreuung“

Fragen / Anregungen / Diskussionspunkte zur Haushalts-Konsolidierung für die HFA-Sitzung am 02.06.2020:
Hier: Themenbereich „Kindertagesstätten / Kinderbetreuung“
• Abfrage der tatsächlichen Bring- und Holzeiten in den verschiedenen Kinderbetreuungseinrichtungen (Stand 2020): Vergleich mit bisherigen Erhebungen
• Die bisherige Abfrage soll um einen Punkt erweitert werden: Wäre prinzipiell ein Platz bei einer Tagesmutter oder Kinderbetreuungseinrichtungen gewünscht (unabhängig von einen Beitrags- / Preisunterschied)?
• Tatsächliche Anmeldungen im U3 und Ü3-Bereich: Vergleich der Ist- und Planzahlen 2020
• Die Erforderlichkeit der vollumfänglichen Öffnungszeiten in allen städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen ist zu prüfen. Es ist zu untersuchen, ob unterschiedliche Öffnungszeiten in den einzelnen Kitas angeboten werden können.
• Dabei sollen X % der Einrichtungen mindestens die derzeitigen Öffnungszeiten beibehalten (07:30 Uhr – 17:00 Uhr)
• Wahlkonfession muss erhalten bleiben
• Welche Kosteneinsparung ist dadurch möglich: Personaleinsatz, Betriebskosten etc.
• langfristige Planungs- und Umsetzungsdauer, so dass kein aktuell angemeldetes Kind die Einrichtung, aufgrund von Öffnungszeitenänderungen, wechseln muss
• Auswertung der Abfrage sowie Ausarbeitung eines Konzeptes im AK Kita gemeinsam mit den Kita-Leitungen aller Träger und dem Stadtelternbeirat. Dabei müssen allen Mitgliedern des AK detaillierte Aufstellungen der Aufwendungen und Erträge zur Verfügung stehen.
• Einsparungen durch die tageweise Buchbarkeit der Module sollen von der Verwaltung berechnet oder widerlegt werden
• Ein etwaiger Ausbau des Tagesmütterangebotes ist zu prüfen
• Dabei stellt die Stadt Neu-Anspach keine Räumlichkeiten zur Verfügung
• Welche Kosteneinsparung ist dadurch möglich?
• Kann die Angebotsvielfalt damit erhalten oder verbessert werden?
• Es ist zu berücksichtigen, ob prinzipiell ein Platz bei einer Tagesmutter gewünscht wäre
• Anpassung der Öffnungszeiten auf Montag bis Donnerstag, jeweils von 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr sowie freitags von 07:30 Uhr – 16:00 Uhr
• Darstellung der Auswirkungen – Personal, Kosten, Konzeption
• Ist eine mittelfristige Umsetzung möglich?
• Eine Modulaufweitung (bspw. Mo-Mi 17:00 Uhr, Do-Fr 15:00 Uhr) ist zu prüfen
• Kann damit die Personaleinsatzplanung optimiert werden?
• Darstellung der Auswirkungen – Personal, Kosten, Konzeption
• Übergabe aller städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen an einen anderen freien Träger (z.B. VzF)
• Darstellung der Auswirkungen – Personal, Kostensituation, Konzeption

« Fragen / Anregungen / Diskussionspunkte zur Haushalts-Konsolidierung für die HFA-Sitzung am 02.06.2020: CDU legt Fragenkatalog vor und macht viele Vorschläge »